Schalke geht wieder malochen

Geschwitzt habe ich gestern schon, beim Spiel gegen Frankfurt. Es hat mich auch etwas an das Spiel in Stuttgart erinnert.  Schalke zunächst mit deutlich mehr Chancen, aber wie zuletzt wollte der Ball einfach nicht ins Netz. Matip brachte dann die Erlösung,  als er den Ball nach einer Ecke endlich in den Kasten köpfte. Allgemein muss ich sagen, hat mir Matips Leistung gestern gut gefallen. Auch der Rest der Mannschaft hat sich ordentlich präsentiert auf dem Rasen. Man hat gemerkt, dass die Mannschaft will, sie lässt nicht locker. Die Mannschaft arbeitet wieder für Ihr Ziel. Sane setzt mit seinem 2:0 gestern noch die Krone auf. Wenn er losmarschiert müssen die Gegner schnell sein. Er spielt mit dem Ball, er hat Freude daran und belohnt sich für seinen Einsatz mit einem Tor.

Letzte Saison hätte Schalke vermutlich solche Spiele wie gegen Stuttgart oder gestern gegen Frankfurt verloren. Diese Saison ist es jedoch anders. Ich persönlich habe momentan echt Spass daran der Mannschaft zuzusehen.

Der Sieg gestern war ein Arbeitssieg, mit dieser Einstellung kann das nächste Spiel kommen!


Tschüss Jule….

Die Ära Julian Draxler ist mit dem heutigen Tag beendet auf Schalke.

Für Julian Draxler aber auch für Schalke 04 brechen damit neue Zeiten an.  Aus meiner Sicht ist der Draxler-Wechsel absolut nachvollziehbar, dass er aber ausgerechnet nach Wolfsburg geht, naja darüber kann man sich streiten. Fussball ist am Ende eben nur ein Geschäft.  Trotzdem für uns Fans wäre alles andere vermutlich besser gewesen. Ein Wechsel ins Ausland hätte jeder verstanden.

Eine Teilschuld trägt wohl Schalke 04 selber bei diesem Wechsel.  Die LKW-Aktion damals bei der Vertragsverlängerung war schon etwas zu viel des Guten. Die Last die seit dem auf Draxler liegt hat ihn mehr gebremst als motiviert. Bei einem neuen Verein kann er endlich befreit aufspielen ohne das man immer ein Wunder von ihm erwartet.

Für Schalke ist es auch ein kleiner Neubeginn. Es ist die Zeit nach Draxler dem ewigen Talent. Talente gibt es auf Schalke genug, es kommt eben immer darauf an wie man sie fördert. Mit Max Meyer z.B. haben wir längst ein Talent, das sich ebenfalls durchsetzen konnte. Sein Formtief wird er auch überstehen.

Am Ende wünsche ich nun Julian Draxler alles Gute für die Zukunft, Du hast es drauf!


Gelungener Saisonauftakt für die Königsblauen

Das nenne ich doch mal einen Auftakt nach Maß, in Bremen spielt Schalke 0:3.

Das 0:1 , was habe ich mich gefreut aber es war ein Eigentor der Bremer. Egal wie Schalke führte und das war wichtig! Das 0:2 machte dann Choupo-Moting, jawoll, geht doch! Zuvor machte ich noch Bemerkungen darüber das er irgendwie noch nicht so recht drin ist im Spiel.  Das 0:3 machte dann Huntelaar nach einen super Vorlage von Sane.  Er schnappte sich den Ball noch in der eigenen Hälfte und legte einen super Sprint nach vorne, dann ein Pass zu Huntelaar und der macht die Bude rein.

Vom Ergebnis her ein gelungener Einstand, mehr wünscht man sich glaub ich nicht, als Schalker.

Allgemein muss ich sagen, hat mir das Spiel unserer blau-weißen Jungs ganz gut gefallen.  Sie gehen wieder nach vorne , versuchen was  und bleiben immer dran. Ein Unterschied zum Spiel der letzten Saison ist da schon erkennbar. Die Abstimmung aufeinander ist noch nicht ganz perfekt. Es gab einige gute Aktionen, aus denen sich gute Torchancen ergeben hätten aber gut. Nach einem Sieg soll man nicht nörgeln. Wir wollen die Jungs kämpfen sehen und das haben sie heute. Ich hoffe, dass die Mannschaft auf diese Leistung weiter aufbauen kann.

Die schlechte Nachricht ist, das Verletzungspech ist Schalke treu geblieben. Nastasic musste verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Laut Medienberichten, ist es wohl ein Bänderriss. Ich hoffe er wird relativ schnell wieder fit und muss nicht zu lange pausieren.  Von hier aus , schnelle und gute Genesung!

Nach dem Spiel heute, habe ich auf jeden Fall Appetit auf mehr Schalke – Fussball bekommen und freue mich schon auf das erste Heimspiel in dieser Saison!

Glück auf!