Dennis Aogo ist da – Pukki geht


Heute hat Dennis Aogo sein erstes Training auf Schalke mitgemacht.

Er wird zukünftig mit der Nummer 15 spielen.  Der Transfer verlief ziemlich zügig nach dem Saloniki-Spiel.

Er ist zwar zuletzt nicht sehr positiv in den Medien aufgetreten aber das lag wohl mehr an den Medien als an ihm selber denke ich. Sein Ausflug nach Malle war ja überall verbreitet worden. Wieso , warum und überhaupt, an dieser Diskussion nehme ich nicht teil!

Ich denke jedoch das er schon eine Verstärkung für unsere Mannschaft ist. Ich hab da ein gutes Gefühl. Zunächst ist er zwar nur ausgeliehen für diese Saison, jedoch hat Schalke eine Kauf-Option. Sollte sich Aogo als wirklicher Glücksgriff erweisen, hoffe ich, dass Horst Heldt eher über eine generelle Verpflichtung nachdenkt.

Aogo hat sich gegenüber Sky auch schon mal zu Wort gemeldet:

„ich bin noch nicht so lange hier, wurde aber gut aufgenommen! Ich will meinen Teil beitragen!… Ich will der Mannschaft helfen! Bin nicht hergekommen um mir hier alles anzugucken!“

Weiterhin sagte er: „“ich hatte eine schöne Zeit beim #HSV, dafür will ich mich bedanken! Aber das ist alles jetzt Vergangenheit! Ich freue mich Wahnsinnig auf die CL!“

Zum Thema Malle sagte er noch: „Das nervt mich sehr, weil ich gehofft hatte dass ich nicht in so eine Schublade gesteckt werde, wer mich kennt weiß dass ich alles tue um der Mannschaft zu helfen! Habe da auch mein Programm gemacht. Ich habe mir nichts vorzuwerfen, vielleicht wurde das Thema benutzt um von anderen Themen abzulenken.“

Einer hat sich heute dann von seinen Kameraden verabschiedet. Teemu Pukki wird den FC Schalke 04 verlassen.  Celtic Glasgow hat sich mit Schalke auf eine Summe geeinigt.  Was fehlt ist nur noch die Unterschrift von Pukki.

Pukki war ein Publikumsmagnet, ein symphatischer Kerl! Ich wünsche Ihm für seine weitere Laufbahn alles Gute !

Sonst, blieb es heute ruhig im Schalker Umfeld. Julian Draxler ist zum Glück noch da! Diesbezüglich kam also noch keine Transferbombe.  Aber wie schon geschrieben, bis Montag ist noch viel Zeit und wer weiß was da alles noch passieren kann. Wie Horst Heldt selbst sagte, in der verrückten Fußballwelt ist alles möglich!

Glück auf!

Quelle:

Aogo zu Sky

Advertisements

Über Daniel Dorow


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: