Jens Keller muss doch noch weiter bangen!


Heute war die Pressekonferenz zum Spiel gegen Nürnberg. Entgegen der Meldung, dass es mit Jens Keller in die Rückrunde geht, hieß es von Manager Horst Heldt wieder, dass nach dem Spiel erst alles analysiert wird.

Blog_Vorlage02

 

Mich wundert diese Aussage von Horst Heldt nicht.

Was mich viel mehr wundert, was sich für Leute bei Schalke in der Management-Etage herumtreiben. Wie kann es denn sein, dass über Wochen ständig irgendwelche Gerüchte, Aussagen oder Vorgänge aus dem Management an die Öffentlichkeit geraten?

Das stört nicht nur das Umfeld sondern auch die Mannschaft. Es ist kein Wunder wenn Spieler verunsichert sind, wenn sie von den Reportern zu den neusten Grüchten befragt werden. Vermutlich wussten diese bis dahin ja nicht mal was davon. Dazu kommen dann noch die Spekulationen der Fans und schon ist die Unruhe da, aussen sowie drinnen.

Jeder im Management sollte doch zu absoluter Verschwiegenheit verpflichtet sein, solange bis etwas wirklich spruchreif ist.

Fakt ist, dass noch nichts entschieden ist und Jens Keller weiterhin im Unklaren ist, offiziell zumindest. Es wird also ein recht heißes Schalke Wochenende. Zunächst das Spiel gegen Nürnberg, wo drei Punkte pflicht sind. Und dann am Sonntag die große Analyse der Verantwortlichen, der bishereigen Saison. Frühestens am Sonntagabend könnten dann wohl erste Wortmeldungen zur Analyse erwartet werden. Ich bin gespannt wie es mit unseren Schalke 04 weitergeht.

Wie gesagt, ich finde lasst Jens Keller die Saison zu Ende bringen!

 

Quelle: www.mypott.de

 

Advertisements

Über Daniel Dorow


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: