WM Check Teil 1 – Brasilien


Alle vier Jahre ist es so weit. Die 32 besten Nationen der Welt treten im Kampf um den goldenen Pokal gegeneinander an. Das Land Brasilien ist mit seinen ca. 193 Mio. portugisischsprachigen Einwohnern das Gastgeberland der Fußball Weltmeisterschaft 2014. Die Brasilianer stellen für die WM 12 Stadien zur Verfügung. Das Finale findet am 13. Juli in Rio de Janeiro statt.

(Gastbeitrag von „Der Bolzplatz„)

Die Seleção, mit bisher fünf gewonnen WM-Titeln, will dieses Jahr unbedingt den sechsten Stern auf das Gelb-Grüne Trikot genäht bekommen.  Nach Legenden wie Pele, Ronaldo und Ronaldinho ist der neue Topstar der Mannschaft Neymar Jr. Er hat zwar noch keine WM Erfahrung, jedoch schon 47 Spiele im Trikot der Brasilianer absolviert. Der Barca-Star wird mit seinen Offensivkollegen wie Hulk, Fred und Co. sicher für einige Tore gut sein. Im Mittelfeld sorgen  Spieler wie Hernanes , Oscar und Willian für viel Wirbel. Thiago Silva und sein zukünftiger Mitspieler bei PSG, David Luiz, sorgen dafür, dass auch hinten nichts anbrennt. Den Kasten soll Julio Cesar sauber halten. Mit Dante und Luiz Gustavo sind auch zwei bekannte Gesichter aus der Bundesliga mit an Bord. Alles in allem eine recht starke Truppe, die Trainer Luiz Felipe Scolari da beisammen hat. Deshalb sind sie für die Meisten auch Favorit der Weltmeisterschaft 2014. In Gruppe A trifft Brasilien auf Kroatien, Mexiko und Kamerun. Auf Deutschland können die Südamerikaner frühstens im Halbfinale treffen.
In den nächsten Teilen unseres WM-Check’s erfahrt ihr mehr über Deutschland und seine Gruppengegner.

+++ DER BOLZPLATZ +++

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: