Der Schiri hat das Wort


Die Torlinientechnik hat es mir in dieser Sommerpause aber auch irgendwie angetan. Ich lese hin und wieder neue Berichte über die Technik und über den Prozess  z.B. wenn ein Tor fällt.

Die Torlinientechnik soll ja in strittigen Situationen für Klarheit sorgen ob nun ein Tor gefallen ist oder nicht. Ebenso kurios wie interessant finde ich dann aber was ich heute gelesen habe. Vielleicht weiß der eine oder andere von Euch es ja auch schon.  Für mich war es heute irgendwie neu.

Es geht darum, dass im Falle eines Tores, der Schiri selbst entscheiden darf ob er die neue Technik anwenden möchte oder nicht. Bei einem Tor geht ein Signal an den Schiri, sodass dieser weiß ob der Ball über die Linie gegangen ist.

Welchen Sinn hat denn die Technik, wenn nun der Schiri entscheiden kann ob er sie anwenden will oder nicht? Egal ob klares oder unklares Tor, geht Ball drüber gibt es das Signal! Da bleibt doch wieder viel Platz für Spekulationen offen, ein Schelm wer böses dabei denkt.  Aber warum sollte hier der Schiri dann noch sagen, dass er auf die Technik verzichtet, wenn er ein klares Signal bekommen hat?

Naja , so ganz ausgereift ist eben der Einsatz dieser Technik noch nicht. Ich bin auf jeden Fall gespannt wie sie zur WM zum Einsatz kommt.

 

Quelle: wm2014-brasilien.net

Advertisements

Über Daniel Dorow


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: