Schalke 04 verliert in Gladbach


Schalke kann auch im dritten Spiel der Saison keinen Sieg für sich verbuchen. Borussia Mönchengladbach siegte mit einem gewaltigen 4:1 am Ende.

Nur einen Punkt aus drei Spielen  zeigt die bisherige Bilanz von Schalke 04 auf.

Nach dem Anpfiff hat mir das Spiel von Schalke zunächst ganz gut gefallen. Schalke arbeitete sich gut nach vorne und holte auch zwei Ecken zu Beginn heraus. An diesem Punkt dachte ich, so kann es weitergehen, noch zwei, drei mal dann ist der Ball im Netz. Später jedoch stellte sich heraus Gladbach lauerte nur auf die Chance. Die Gastgeber ließen die Gäste zunächst kommen und checkten erstmal die Lage ab. Dann hat Gladbach zum Konter geblasen und die hatten es in sich.  Schalke kam kaum hinterher und die Abwehrkette funktionierte gar nicht.

Immer Prinzip war es immer wieder das gleiche Schema. Schalke arbeitete sich mühsam nach vorne , scheiterte am Abschluss und blieb in der gut stehenden Abwehr von Gladbach hängen.  Das Spiel von Schalke wirkte in der zweiten Halbzeit mehr und mehr ideenlos . Auch das Abwehrverhalten fand irgendwie nicht richtig statt. Das Ergebnis am Ende spricht eigentlich für das ganze Spiel.

Auf Schalke gibt es dringenden Handlungsbedarf, wie auch immer es aussehen mag. Horst Heldt sprang im Sky Interview hin und her, was darauf deuten könnte, dass er innerlich tobte. Klar stellte er sich vor Keller , ich bin allerdings überzeugt, dass vor nächste Woche noch deutliche Worte finden wird.

Da sind wir dann auch schon beim nächsten Spiel. In der Champions League müssen die Jungs dann gegen Chelsea ran, auch hier rechnet nicht wirklich jemand mit einem Sieg der blau-weißen.  Es wird in den nächsten Tagen also wirklich kein Zuckerschlecken für Schalke 04.

Auf Twitter wird inzwischen auch schon wieder diskutiert, wann Jens Keller wohl entlassen wird. Wer meinen Blog verfolgt, der weiß, dass ich mich an dieser Diskussion nicht unbedingt beteilige aber eines ist klar, es muss gehandelt werden!

 

 

Advertisements

Über Daniel Dorow


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: